NewsLeecher Erfahrungen – der Usenet Anbieter auf dem Prüfstand

Bei NewsLeecher handelt es sich um einen Usenet-Anbieter, der es sich zur Aufgabe gemacht hat. Kunden den bestmöglichen Zugriff ohne Einschränkungen zu ermöglichen. Der niederländische Provider lockt mit erschwinglichen Tarifen, einem eigenen Newsreader und vielen Vorteilen – weshalb ich mir diesen etwas genauer angesehen habe. Was mir dabei aufgefallen ist, verrate ich in der nachfolgenden NewsLeecher Review. Nur so viel vorab: In Sachen Retention, Schnelligkeit und Testpaket kann der Anbieter mit dem Rest der Branche mehr als mithalten.

NewsLeecher Logo

NEWSLEECHER

Table of Contents

Vor- und Nachteile des Anbieters

  • Sehr gute Vorhaltezeit – über dem Branchendurchschnitt
  • Keine Downloadlimits und unbegrenztes Datenvolumen
  • Bis zu 30 Verbindungen möglich
  • Features wie NewsLeecher SuperSearch integriert

     –  Features nicht für alle Betriebssysteme geeignet

Die Preise - kann mit einem NewsLeecher Coupon gespart werden?

Vorab sei gesagt: Es ist definitiv kein NewsLeecher Coupon vonnöten, um sich mit dem vollen Service des Usenet-Anbieters auszustatten. Der Ready-to-go Tarif mit allen Ausstattungen und Funktionen ist bereits für zwölf US-Dollar im Monat zu haben, sodass auch das kleinere Budget optimal darauf zurückgreifen kann. Wer etwas weniger zahlen möchte und sich mit einer weniger umfangreichen Version zufriedengibt, kann aber auch schon für nur vier Dollar monatlich mit einsteigen. Damit hält der Provider auch ganz ohne NewsLeecher Coupon einen der günstigsten Tarife der Branche bereit. Die Laufzeit aller Pakete beträgt hier zwölf Monate, sodass es leider keine NewsLeecher Alternative in Sachen Prepaid-Tarif oder mit kürzerer Bindung zu entdecken gibt. Dafür sind die Pakete jederzeit kündbar, sodass man bei Unzufriedenheit keine zwölf Monate hintereinander zahlen muss und sich jederzeit umentscheiden kann. Dies ist ein entscheidender Vorteil anderen Usenet-Providern gegenüber, wie ich finde.

In allen Paketen ist auch ein VIP-Kundenservice enthalten, der bei Fragen oder Anliegen ziemlich schnell Rede und Antwort steht. NewsLeecher hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Usern dieselbe Betreuung zugute kommen zu lassen – und setzt den Kundenservice daher in jedem Tarif als Priorität ein. Eine weitere gute Nachricht: Es kann eine Testversion ausprobiert werden – und das 14 Tage lang und vollkommen kostenfrei. Wer sich also erst einmal selbst überzeugen muss, ist hier genau richtig. Was die Testversion bereithält, verrate ich nachfolgend genauer:

14 Tage testen – mit bis zu 14 GB Datenvolumen

Wer das Angebot von NewsLeecher ausprobieren möchte, kann dies 14 Tage lang gratis und bei vollem Zugang tun. Insgesamt 14 GB Datenvolumen werden hierbei gewährt, was im Vergleich zu anderen Unternehmen nicht sonderlich viel ist. Dafür kann innerhalb dieses Datenvolumens mit voller Bandbreite und Download-Geschwindigkeit gerechnet werden.

Der Vorteil ist, dass hier nicht nur per VISA oder Mastercard Kreditkarte bezahlt werden kann, sondern auch via PayPal. Dadurch wird zwar nur eine überschaubare Anzahl an Möglichkeiten geboten, aber dennoch ist Flexibilität vorhanden. Auch hiermit sammelt das Unternehmen also Pluspunkte.

NewsLeecher Vorteile
Insert Caption here

Highspeed-Netz unabhängiger Art mit 100.000 Newsgroups

Worin unterscheidet sich NewsLeecher allerdings von anderen Usenet-Anbietern? Diese Frage stellt sich spätestens dann, wenn man sich zwischen zwei oder drei Favoriten nicht oder nur schwer entscheiden kann. NewsLeecher kann insgesamt mehr als 4.650 Tage Vorhaltezeit bieten, was den Durchschnitt der Branche definitiv übertrifft. Die Retention wird zudem stetig erweitert, sodass Kunden mit einer wachsenden Vielfalt in Sachen Inhalte rechnen können. Mehr als 100.000 Newsgroups können durch den Provider angesteuert werden – was im Vergleich eher überschaubar ausfällt. Denn: Die meisten anderen Unternehmen ermöglichen es, bis zu 200.000 Newsgroups oder mehr anzusteuern.

Wissen sollte man, dass das Unternehmen mit Servern in den EU und USA arbeitet, die eine sehr gute Verbindungsgeschwindigkeit erzeugen. Bis zu 500 Mbit/s sind drin, wenn man über NewsLeecher in das Usenet einsteigt. Wer Downloads vornehmen will, kann mit dem Premium Tarif unbegrenztes Datenvolumen nutzen – und das Herunterladen bei voller Geschwindigkeit genießen. Ein wesentliches Merkmal des Unternehmens ist ansonsten, dass dieses mit einem eigenen Newsreader arbeitet, der viele Features mitbringt. Dazu zählt beispielsweise die NewsLeecher SuperSearch, die das Suchen und Filtern besonders anwenderfreundlich gestaltet. Doch dazu gleich mehr. Ein Manko erscheint mir, sind die bis zu 30 Verbindungen bei NewsLeecher. Andere Usenet-Provider wie Giganews ermöglichen 100 Verbindungen mit Verschlüsselung, sodass hiermit eine NewsLeecher Alternative zur Verfügung steht, wenn man Wert auf deren Anzahl legt.

Auswahl der Newsreader - viele Features, nur ein unterstütztes Betriebssystem

Wie bereits erwähnt, hält NewsLeecher nur einen Newsreader bereit. Dieser wurde von dem Unternehmen selbst auf die Beine gestellt und ist nach dem NewsLeecher Download mit einigen Features zum Einsatz bereit. Es werden alle Formate an Inhalten unterstützt – beispielsweise PAR oder RAR – so sind Sie keineswegs eingeschränkt. Das einzige Manko: Der Newsreader steht nur für Windows Geräte bereit, sodass Nutzer anderer Betriebssysteme auf die Suche nach Alternativen gehen müssen. Diese fallen nicht unbedingt auch kostenfrei aus. Dafür sind Features wie NewsLeecher SuperSearch eingebaut, die das Browsen durch die Inhalte erleichtern.

FAQs - alle Fragen zu NewsLeecher geklärt

Gibt es NewsLeecher auf Deutsch?

Leider stehen sowohl die Webseite des Unternehmens als auch Downloads und der Kundenservice nur auf Englisch zur Verfügung. NewsLeecher lässt sich also nicht auf Deutsch verwenden.

Ist NewsLeecher illegal?

Auch an dieser Stelle muss ich verneinen. NewsLeecher ist genauso legal, wie die anderen von mir auf Alynsmith.com vorgestellten Usenet-Provider. Denn: Das Unternehmen bietet Zugang zum legalen Usenet – ganz ähnlich wie ein Internetdienstleister.

Wie NewsLeecher kündigen?

Wer das NewsLeecher Abonnement nicht mehr nutzen möchte, kann dieses jederzeit kündigen. Hierzu gilt es eine schriftliche Kündigung aufzusetzen, die dem Unternehmen per Kontaktformular zukommen muss.

Ist NewsLeecher sicher?

NewsLeecher kann als absolut sicher und seriös eingestuft werden. Warum? Weil hier mit einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung gearbeitet wird, die alle persönlichen Daten sichert. Auch zeigt der Kundenservice, dass die Bedürfnisse des Kunden hier großgeschrieben werden.

Gibt es bei NewsLeecher VPN Software?

Eine NewsLeecher VPN Software wird derzeit leider nicht geboten – auch in den Premium-Paketen ist diese nicht enthalten. Dies ist ein Nachteil des Anbieters, wie ich in meiner NewsLeecher Review betonen muss.

Alternativen zu NewsLeecher

Wer für einen ähnlichen Preis eine NewsLeecher Alternative beanspruchen möchte, die wesentlich mehr Vorteile mitbringt, kann sich unter anderem für Giganews entscheiden. Der Provider Giganews setzt auf 17 Jahre Retention und inkludiert VPN in alle Pakete.  Der Anbieter Usenext hingegen stellt seinen Kundenservice in sechs verschiedenen Sprachen zur Verfügung und bietet auch sonst das beste Rundum-Paket, das man sich vorstellen kann. So wird hier beispielsweise Zugang zu über 200.000 Newsgroups geliefert.

Fazit: Abschließende Worte zu NewsLeecher

Was ich abschließend zu NewsLeecher deutlich machen kann? Der Anbieter kommt zwar mit einigen Vorteilen wie sehr günstigen Einstiegspreisen und Features daher, fällt ansonsten aber eher durchwachsen aus. Wer beste Usenet-Services erleben können möchte, wird hier nicht unbedingt zufrieden gestellt. Dass sich die Farben des Interfaces ändern lassen und auch sonst eine gute Übersicht entsteht, ist lobenswert – dennoch kann ich NewsLeecher nicht rundum empfehlen. Daher gibt es an dieser Stelle auch nur drei von fünf Sternen von mir.

alyn-smith

“Das NewsLeecher Portfolio fällt eher durchwachsen aus, kann aber so manchen Anspruch gut erfüllen.”

3.0 / 5.0 bewertet von Alyn Smith

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

Usenext-Logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?