Eweka Erfahrungen – Der Usenet Anbieter Auf Dem Prüfstand

Wenn es um einen hochkarätigen Usenet-Zugang geht, steht für viele User Eweka an erster Stelle. Schließlich bringt das 2001 gegründete Unternehmen zahlreiche Vorteile mit, durch die es sich einen Namen machen konnte. Der Usenet Anbieter setzt auf erstklassige Geschwindigkeiten, unbegrenzte Downloads und Sicherheit – weshalb ich ihn mir einmal genauer angesehen habe. Welche Eweka Erfahrungen erwähnenswert sind? Das verrate ich nachfolgend genauer. Vorab sei gesagt: Mich könnte Eweka so gut überzeugen, dass es das Unternehmen unter die Top 5 meines Rankings auf Alynsmith.com geschafft hat.
Usenext-Logo

EWEKA

Table of Contents

Vor- und Nachteile des Anbieters

  • Globale Server Locations unabhängiger Art

  • Vorhaltezeit wird täglich gesteigert

  • Redundante Ausfallsicherung für störungsfreies Surfen

  • 24/7 Support in verschiedenen Sprachen verfügbar

  • 100% Artikelverfügbarkeit durch Kopien aller Inhalte

         – Nur einwöchiger Testzeitraum verfügbar

Die Preise - kann mit einem Eweka Coupon gespart werden?

Die gute Nachricht ist: Meinen Eweka Erfahrungen nach wurden die Tarife so preiswert gestaltet, dass sie am Markt ihresgleichen suchen. Es wird keinerlei Eweka Coupon benötigt, um preiswert in das Usenet gelangen und dabei zahlreiche Vorteile genießen zu können. Der Clou: Hier werden nicht nur Abonnements angeboten, sondern auch Prepaid Tarife für alle, die ihre Kosten etwas besser unter Kontrolle halten wollen. Dafür ist leider nur mit einem Testzeitraum von einer Woche zu rechnen. Zu den weiteren Vorteilen des Usenet Anbieters gehört, dass sich die Abonnement-Zeiträume flexibler wählen lassen – und das Datenvolumen hier unbegrenzt genutzt werden kann. Dies hat so kein anderer Usenet Provider zu bieten.
Das Highlight besteht bei Eweka wahrlich darin, dass das Datenvolumen unbegrenzt nutzbar ist. Selbst während des Testzeitraumes wird das Datenvolumen nicht festgelegt, beziehungsweise gedeckelt – sodass auch Nutzer mit höherem Bedarf voll und ganz auf ihre Kosten kommen können. Zu diesem Preis ist außerdem ein Newsreader direkt mit integriert worden. Dieser ermöglicht es, sofort mit der Suche loszulegen – ganz ohne Eweka Download.

7 Tage Testzeitraum mit unbegrenztem Datenvolumen

Deleted: Eweka bietet einen siebentägigen Testzeitraum für alle an, die sich erst einmal kostenfrei von dem Usenet Anbieter überzeugen möchten. Der Anbieter unterscheidet sich hier stark von anderen Unternehmen: Denn das Datenvolumen wird in dieser Zeit nicht begrenzt – ebenso wenig, wie die Geschwindigkeit. Auch ist es nicht notwendig, für den Testzeitraum eine Zahlungsmethode auszuwählen.

Meinen Eweka Erfahrungen nach gehören die Tarife aufgrund der Flexibilität und günstigen Kosten mit zu den Besten der Branche. Entscheidet man sich zudem für ein Abonnement von mehr als 90 Tagen Dauer, lässt sich das Bestmögliche aus dem eigenen Budget herausholen. Wer nur gelegentlich Gebrauch von Usenet machen möchte, entscheidet sich für ein günstiges Abonnement für einen Monat – und muss nicht mit Nachteilen rechnen. Übrigens: Meinen Erfahrungen nach bietet Eweka mehrere Zahlungsmethoden wie GiroPay oder auch PayPal.

Unabhängiges Highspeed-Netz mit 125.000 Newsgroups

Worin unterscheidet sich Eweka eigentlich von anderen Usenet Anbietern? Zunächst einmal kann der EU-basierte Anbieter zahlreiche Server vorweisen – die allesamt global lokalisiert sind. Das eigens aufgebaute Netzwerk mit eigenen Routern und IP-Adressen arbeitet sogar mit einer Autonomen Systemnummer (AS-Nummer) und zeigt völlige Unabhängigkeit. Was dies für Sie als Nutzer bedeutet? Nach dem Eweka Login können Sie von besten Geschwindigkeiten und einer stabilen Verbindung Gebrauch machen. Weil Eweka eine redundante Ausfallsicherung und ein eigenes Backbone besitzt, ist der Anbieter nicht von anderen Unternehmen abhängig – und kann Störungen weitestgehend umgehen. Schnelligkeit wird durch die Eigenschaften des Unternehmens an oberste Stelle gestellt – auch sind mehrere Verbindungen gleichzeitig möglich, ohne dass Sie in Sachen Geschwindigkeit Abstriche machen müssen.

Auswahl der Newsreader - der passende Eweka Download für jedes Endgerät

Bei Eweka steht der Newsreader NewsLazer zur Verfügung, der in alle Tarife kostenfrei integriert wurde. Hierbei handelt es sich um einen Newsreader, der bereits seit 20 Jahren am Markt tätig ist und Such-, sowie Filterfunktionen mitbringt. Es kann sowohl nach Dateiart gefiltert werden, als auch nach Name und weiteren Merkmalen. Zudem ist das Importieren von NZB-Dateien möglich. Um die Suche und Downloads für Sie als Nutzer zu vereinfachen, sorgt der Newsreader für automatisierte Suchen und Eweka Downloads – außerdem gibt es Vorschauen zu den einzelnen Inhalten zu entdecken. Zugang wird hier zu über 125.000 Newsgroups geliefert – allein auf dem Hauptserver befinden sich Inhalte mit 350 Terabyte Datenvolumen. Zu NewsLazer sollte man außerdem wissen:
  • Für Windows, MAC OS und Linux verfügbar
  • Lieblings Newsgroups oder Binaries können als Lesezeichen gespeichert werden
  • Newsreader zeigt einen Schnelligkeitsgraphen zur Serververbindung an
NewsLazer zeichnet sich unter anderem durch eine intuitive Handhabung aus. Direkt nach dem Eweka Login kann mit dem Suchen begonnen werden, wenn der Eweka Download der Newsreader-Software bereits stattgefunden hat. Es muss nichts konfiguriert oder umständlich angepasst werden, da die Benutzeroberfläche an sich bereits sehr entgegenkommend wirkt und leicht zu bedienen erscheint. Eine übersichtliche Plattform mit vielen wichtigen Funktionen macht es zum Vergnügen, sich mit den diversen Newsgroups zu beschäftigen.

FAQs - alle Fragen zu Eweka geklärt

Lässt sich Tangysoft mit Eweka nutzen?

Tatsächlich ist es kein Problem, den Tangysoft Newsreader zusammen mit Eweka zu beanspruchen. Denn: Der Provider lässt es sehr einfach zu, persönliche Vorlieben durchzusetzen. Dabei kann es allerdings sein, dass zusätzlich zur Eweka Software Gebühren für den gewählten Newsreader anfallen, da das Unternehmen nicht mit diesem zusammenarbeitet.

Eweka vs. Usenext – wer ist besser für mich geeignet? 

Für welchen Usenet Anbieter Sie sich entscheiden sollten, hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Jedoch ist bei Eweka mit unbegrenztem Datenvolumen zu rechnen – auch in der Testphase, was der Provider Usenext derzeit nicht anbietet. Dafür kann Usenext wiederum mit einer größeren Auswahl an Newsreadern aufwarten.

Wie Eweka kündigen? 

Die gute Nachricht ist, dass die Tarife für Eweka auch für nur einen oder bis zu drei Monate abgeschlossen werden können, sodass keine zwölfmonatige Laufzeit in Kauf genommen werden muss. Wer sich dennoch für eine Kündigung entscheidet, sollte diese schriftlich vorbringen. Da der Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung steht – und das in mehreren Sprachen wie auch Deutsch – dürfte dies kein Problem darstellen. Meinen Eweka Erfahrungen nach ist es wichtig, sich eine Kündigungsbestätigung zuschicken zu lassen.

Ist Eweka sicher?

Sicherheit wird bei Eweka groß geschrieben, wie meine Erfahrungen verdeutlichen. So ist in jedem Tarif eine 256-Bit SSL-Verschlüsselung enthalten, die Daten auf höchstem Niveau schützt. Einziges Manko: VPN wurde nicht in die Eweka Software mit integriert. Weil Eweka zu den Anbietern mit höchster Qualitätsorientierung gehört, wird stets zuerst an der Sicherheit des Kunden gearbeitet.

Welche Zahlungsarten gibt es bei Eweka? 

Der Anbieter wartet vor dem Eweka Download mit einigen Zahlungsmethoden auf, denen kaum ein anderer Anbieter das Wasser reichen kann. So ist es beispielsweise möglich, mit PayPal zu zahlen oder auch herkömmliche Überweisungen zu verwenden. Wer in den Niederlanden lebt, kann sogar Tagespässe per SMS erwerben. iDeal, Giropay und Mistercash als Direkt-Zahlungswege runden das Angebot ab, sodass hier Flexibilität genossen werden kann. Lediglich Kreditkartenzahlungen lassen sich hier derzeit nicht verwirklichen.

Eweka Zahlungsmethoden

Alternativen zu Eweka

Natürlich habe ich nicht nur mit Eweka Erfahrungen machen können, sondern in meiner gesamten Zeit im Usenet auch mit anderen Providern. Dazu zählt beispielsweise Prepaid Usenet – ein Anbieter, der Prepaid-Zugänge statt laufender Abonnements bereithält. Wer sich mit Eweka nicht so ganz anfreunden kann, aber nicht auf die flexiblen Tarife verzichten will, ist bei Prepaid Usenet genau richtig. Denn: Der Anbieter ermöglicht volle Kostenkontrolle und macht es einfacher, bei Bedarf Accounts zu schließen, sowie laufende Zahlungen einzustellen. Eine Kündigung ist hier beispielsweise nicht notwendig.

Ein weiterer Anbieter erwähnenswerter Art ist Usenet.nl. Dieser Provider liefert Zugang zu über 200.000 Newsgroups und kann eine nahezu so gute Vorhaltezeit bieten, wie Eweka selbst. Usenet.nl hält zudem eine breitere Auswahl an Newsreadern bereit, sodass Kunden hier ebenfalls Flexibilität genießen. Eine Gemeinsamkeit der beiden Unternehmen: Beide Anbieter setzen auf eigene Server in Europa und globaler Art, sodass stabile Verbindungen ohne Störungen oder lange Ladezeiten ermöglicht werden können.

Fazit: Abschließende Worte zu Eweka

Eweka gehört meiner Ansicht nach zu den Usenet Providern, die die größten Vorteile mitbringen. So wird hier die Downloadgeschwindigkeit oder auch das Datenvolumen nicht begrenzt. Auch kümmert sich der Provider darum, die Vorhaltezeit zu erweitern und mehr Server Speicher zu den eigenen Merkmalen hinzuzufügen. Von Inhalten werden auch ausreichend Kopien angefertigt, um alle Headlines und Binaries zu Ihrer Suche anzeigen zu können. Ebenfalls von Bedeutung: Die Tarife können sich im Preisvergleich sehen lassen und sind in Sachen Laufzeit anpassbar. 

Allerdings wurde VPN nicht in die Eweka Software mit integriert, was durchaus schade ist. Hier lässt sich jedoch aufgrund der vielen Vorteile des Anbieters ein Auge zudrücken. Flexibilität wird bei dem Unternehmen groß geschrieben, sodass man die Oberfläche den eigenen Erwartungen und Bedürfnissen anpassen kann. Auch spricht die Erfahrung des Unternehmens für sich: Mehr als 20 Jahre besteht dieses nämlich schon am Markt, weswegen eine Bewertung von 5 von 5 Sternen zustande kommt.

alyn-smith

“Eweka steht für Qualität – und radiert mit dem eigenen Netzwerk alle Störungen einfach aus.”

5.0 / 5.0 bewertet von Alyn Smith

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

usenext.logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?