Momentum Plus - Eckdaten zum Newsreader im Überblick

Auf der Suche nach einem Newsreader für den bestmöglichen Usenet-Zugang? Momentum Plus kann die richtige Wahl darstellen, wenn Sie sich eine moderne Benutzeroberfläche mit vielen Features und Besonderheiten wünschen. Ich habe mich etwas genauer mit der Software auseinandergesetzt und verrate nachfolgend, was mir dabei aufgefallen ist. Denn: Es gibt eine Menge Gründe, sich für den Momentum Download zu entscheiden. Kein Wunder also, dass Momentum Plus zu den beliebtesten Newsreadern der Branche gehört.

Momentum Logo

Momentum Plus Download: Mit diesen Betriebssystemen kompatibel

Features & Funktionen mit dem Momentum Client

Momentum Plus kommt meinen Erfahrungen nach mit einer großen Vielzahl von Funktionen und Features daher. Wer seine Benutzeroberfläche gerne personalisiert, kann diese beispielsweise im “Dark Mode” benutzen. Will heißen: Das Fenster wird in Schwarz dargestellt und wirkt so noch moderner. Die Optik ist allerdings nicht das Einzige, das die Momentum Plus Software auszeichnet.

So ist diese beispielsweise kostenfrei herunterladbar, was eine Stärke des Unternehmens darstellt. Auch ermöglicht sie Highspeed-Suchen nach verschiedensten Kriterien und Filtern, sodass sich die Inhalte bestens sortieren lassen. Parallele Downloads erhöhen den Komfort, während die intuitive Handhabung auch Einsteiger ansprechen sollte. Sie können sogar Favoriten speichern und eine Vorschau zu den Inhalten nutzen, um sich einen noch besseren Überblick zu verschaffen.

Allerdings hält der Momentum Client noch weitere Features bereit, auf die ich an dieser Stelle kurz eingehen möchte. Dazu zählen nach dem Momentum Download beispielsweise:

  1. Intelligente Filter
  2. Highspeed Suche
  3. Live Feed in der Oberfläche
  4. Bewertungen können geschrieben werden
  5. Info-Tabs mit Meta-Daten
  6. NZB-Dateien werden unterstützt
  7. Bandbreite limitierbar
  8. Sidebar

Der Funktionsreichtum nach dem Momentum Download könnte kaum vielseitiger sein, wie ich finde. Während andere Software-Hersteller nur auf das Nötigste achten, stellt Momentum die Bedienbarkeit und den Komfort für Sie in den Vordergrund.

Momentum Plus Alternative gesucht? Diese Optionen machen Sinn

Vor- und Nachteile der Software 

STÄRKEN

SCHWACHEN

Zahlreiche Features
Alle Dateien werden unterstützt
Parallele Downloads
Intuitive Handhabung
Anpassbare Oberfläche
Kostenlos
Mit vielen Usenet Anbietern nutzbar
Häufige Updates vonnöten

Im Grunde gibt es zu Momentum eigentlich keine Nachteile zu erwähnen. Dass es häufiger Updates zu der Software gibt, ist nämlich von Vorteil. So wird sichergestellt, dass der Momentum Client stets bestens funktioniert und reibungslos läuft. Ansonsten gibt es keine weiteren Nachteile zu entdecken, die etwa andere Newsreader ausmachen: Während andere Anbieter oft nur das Nötigste abdecken, hat sich Momentum wahrlich um alle denkbaren Features gekümmert.

Momentum Plus Dark Mode
Der Dark Mode sorgt für eine angepasste Benutzeroberfläche in Schwarz, die optisch definitiv anregender erscheint und sich von anderen Newsreadern unterscheidet.

Momentum Alternative gesucht? Diese Optionen machen Sinn

Es ist recht schwierig, eine gute Momentum Alternative am Markt zu finden. Warum? Weil der Newsreader selbst bereits so umfangreich gestaltet wurde und mit vielen Vorteilen überzeugen kann, dass auf den ersten Blick keine andere Software mithalten kann. Wer sich dennoch für einen anderen Newsreader entscheiden möchte, kann als Momentum Alternative beispielsweise Grabit ansteuern. Die Software eignet sich nicht nur für dieselben Betriebssysteme, sondern ist ebenfalls kostenfrei. Auch funktioniert der Momentum Download ebenso, wie die Grabit Variante – denn das Herunterladen der Dateien kann parallel stattfinden. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass beide Newsreader für ähnlich viele Provider genutzt werden können.

Eine weitere Momentum Alternative kann Tangysoft darstellen – dieser Newsreader gilt jedoch als eher veraltet und deckt nur die wichtigsten Funktionen ab, sodass Sie keine Besonderheiten erwarten sollten. Auch unterstützt diese Software keinerlei NZB-Dateien, sodass man hier Abstriche mit einplanen muss. Die Oberfläche selbst wirkt leider alles andere als modern und kann auch nicht an eigene Vorlieben angepasst werden, was Momentum Plus also etwas besser umgesetzt hat. Daher würde ich an dieser Stelle empfehlen, sich zunächst einmal mit dem Momentum Download und den zahlreichen Funktionen der Software auseinanderzusetzen, anstatt nach einem anderen Newsreader Ausschau zu halten.

Mein Fazit zu Momentum Plus

Was kann ich abschließend zu Momentum Plus als Newsreader zu den verschiedensten Usenet Providern sagen? Zunächst einmal punktet die Software mit zahlreichen Funktionen, die andere Newsreader zum großen Teil noch nicht in ihr Portfolio mit eingefügt haben: Favoriten, Live-Feeds und intelligente Filter gehören nur sehr selten zur Ausstattung, wenn man sich unter den Freewares umsieht. Auch, dass diese Vielfalt an Funktionen völlig kostenfrei bereitsteht, ist meinerseits als sehr positiv zu vermerken. Bei all den Funktionen mag so mancher Nutzer denken, dass Momentum Plus eher für den Usenet-Profi geeignet sei – dies kann ich jedoch verneinen. Anfänger kommen hier genauso gut zurecht, wie erfahrene Usenet Nutzer. Gerade wegen der intuitiven Oberfläche können alle gleichermaßen von dem Newsreader profitieren. Für mich Grund genug, die Software uneingeschränkt ans Herz zu legen.

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

usenext.logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?