Bester Usenet Anbieter- Wer Hat Es Unter Die Top 5 Geschafft?

Sie möchten sich Zugang zur Internet-Alternative Usenet verschaffen und sind daher auf der Suche nach dem richtigen Provider mit Top-Tarifen? Dann sind Sie hier genau richtig: Ich habe mich auf Alynsmith.com auf die Suche nach den besten Usenet Anbietern und Testmöglichkeiten der Branche gemacht und bin dabei auf fünf bemerkenswerte Unternehmen gestoßen. Was Ihnen diese bieten und worauf bei der Usenet Provider Auswahl zu achten ist, verrate ich Ihnen nachfolgend genauer. Denn: Nur mit dem richtigen Partner an seiner Seite kann die Usenet-Nutzung vollends genossen werden und Vorteile einbringen.

Usenet Provider Logos

Was macht Top Usenet Provider aus?

  • Hohe Retention: Hierbei handelt es sich um die Vorhaltezeit der Usenet Provider. Je höher diese liegt, desto länger werden die Inhalte der Newsgroups gespeichert – und umso mehr Inhalte können Sie einsehen. Bei den meisten Anbietern liegt die Vorhaltezeit bei 4.500+ Tagen, was etwa 12 Jahren entspricht.
  • SSL-Verschlüsselung: Damit Sie geschützt im Usenet surfen können, sollte der Usenet Provider eine gute SSL-Verschlüsselung bereithalten. Steht diese nicht bereit, kann dies auf einen weniger optimalen Anbieter hindeuten.
  • Integrierte VPN Software: VPN Software ist wichtig, um anonym im Usenet unterwegs sein zu können. Top Provider halten diese gratis bereit, damit Sie das beste Usenet-Erlebnis erhalten.
  • Kostenloser Newsreader Zugang: Zusätzlich zum Usenet-Zugang bedarf es einem Newsreader, um die Suche optimal angehen zu können. Ist dieser kostenfrei im Tarif enthalten, können Sie durchaus hohe Kosten sparen.
  • Unbegrenztes Datenvolumen: Die meisten Usenet Anbieter ermöglichen unbegrenzten Zugang und grenzenlose Downloads – und das bei voller Geschwindigkeit. Wird das Datenvolumen gedeckelt, kann dies auf eine mindere Qualität hindeuten.
  • Tarif-Wahlmöglichkeiten: Je mehr Tarife, Abo-Laufzeiten und Preise zur Verfügung stehen, desto besser. Auch Prepaid Tarife sind für die optimale Kostenkontrolle von Bedeutung.

Wie Sie sehen, gibt es einiges, was bei der Usenet Provider Auswahl zu beachten ist. Genau deshalb habe ich mir Ihre Optionen am Markt genauer angesehen und verrate nachfolgend, wer in meinem Test am besten abschneiden konnte – und warum.

Diese 5 Usenet Anbieter haben im Test gepunktet

  1. Eweka
  2. Newshosting
  3. Easynews
  4. Usenext
  5. Usenet.nl

USENET ANBIETER

SERVICES

Test-Konto

PREISNIVEAU

BEWERTUNGEN

WEBSEITE

1. Eweka
4.500+ Tage Vorhaltezeit
EU-basiert
125.000+ Newsgroups
350.000 TB Datenvolumen
Redundante Ausfallsicherung
24/7 Support
256-bit SSL
7 Tage kostenlos testen – unbegrenztes Datenvolumenunbegrenztem Datenvolumen! 7,00 – 9,60€

Erfahrungsbericht lesen
2. Newshosting
Globale Serverfarmen
Grenzenloser Zugang
Gratis Newsreader mit integriert
110.000+ Newsgroups
256-bit SSL
4.500+ Tage Retention
14 Tage kostenfrei testen – mit bis zu 30GB Datenvolumen 10 bis 15,83 US-Dollar

Erfahrungsbericht lesen
3. Easynews
Globale Server-Standorte
60 Verbindungen
110.000+ Newsgroups
VPN integriert
Mehrere Dateidownloads
14 Tage kostenlos testen - mit 50GB Datenvolumen 10€ – 15€

Erfahrungsbericht lesen
4. Usenext
6 Server in EU & USA
30 Verbindungen
200.000 Newsgroups
256-bit SSL-Verschlüsselung
10+ Jahre Retention
Hier 30 statt 14 Tage kostenlos testen – bei voller Geschwindigkeit & unbegrenztem Datenvolumen! 7,95 – 26,95€

Erfahrungsbericht lesen
5. Usenet.nl
200.000 Newsgroups
5 Serverfarmen
16 Verbindungen
256-bit SSL
Auch mobil zugänglich
Über 4.000+ Tage Retention
14 Tage kostenfrei testen – mit GB Datenvolumen bei voller Geschwindigkeit 8,33€ oder 13,99€

Erfahrungsbericht lesen

1. Usenext - der Testsieger im Überblick

Usenext Webseiten-Ausschnitt
Usenext möchte rasanten Usenet Zugang liefern – und zwar mit der besten Geschwindigkeit.

Der Usenet Anbieter Usenext hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit einem besonders vorteilhaften Zugang zur Internet-Alternative zu punkten. Nicht nur mit voller Geschwindigkeit sollen Kunden die Usenet Suche vornehmen können, sondern auch zu besten Preisen. Auffällig dabei: Usenext bietet eine großzügige Vorhaltezeit und erweitert diese Ständig durch die Investition in Server-Speicher. Womit Usenext besonders gut punkten kann? In meiner Review können Sie unter anderem erfahren: Usenext arbeitet mit einer 256-bit SSL-Verschlüsselung, die absolut sicheres Surfen ermöglicht. Daneben wird hier der Zugang zu mehr als 200.000 Newsgroups ermöglicht, mit denen Sie sicher alle wichtigen Inhalte auf Anhieb entdecken können. Nicht ohne Grund wurde der Usenet Provider schon von mehreren PC Magazinen als “Sehr gut” befunden.

2. Usenet.nl - grundsolider zweiter Platz

Auch mit Usenet.nl erhalten Sie meinen Erfahrungen nach Zugang zu mehr als 200.000 Newsgroups, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie auch die richtigen Dateien zu Ihrer Suchintention finden. Hier können Sie mit einer 256-bit SSL-Verschlüsselung rechnen, die Sie und Ihre Daten bestens schützt. Darüber hinaus hält der Usenet Anbieter fünf eigene Server bereit, die mehr als 16 Verbindungen ermöglichen – auch VPN-Software wurde in manche der Tarife mit integriert. Die 3.800+ Tage Retention werden hier übrigens durch stetige Investitionen in Server Speicher erweitert, sodass in Zukunft noch mehr Dateien eingesehen werden können.

Praktisch ist, dass dieser Anbieter auch einen deutschen Kundenservice bereithält, der rund um die Uhr zur Verfügung stehen soll. Wer einmal Problemen begegnet, kann sich direkt an die Mitarbeiter wenden.

3. Eweka - Top-Platzierung für den europäischen Provider

Mein Eweka Review hat gezeigt: Auch hierbei handelt es sich um eines der Top-Unternehmen der Branche. Denn: Nicht nur die Preise können sich sehen lassen, sondern auch die Inhalte der Tarife. So ist die SSL-Verschlüsselung in jedes Paket mit integriert, um die Kundensicherheit garantieren zu können. Bis zu 50 Verbindungen sind hier zeitgleich möglich, dazu kommt eine Vorhaltezeit von mehr als 4.500+ Tagen, die stetig erweitert wird. Wer sich für einen Usenet Anbieter mit Zukunft entscheiden möchte, ist hier aber auch wegen der unbegrenzten Geschwindigkeit genau richtig.

4. Newshosting - zahlreiche Vorteile aus einer Hand

Bei Newshosting gestalten sich die Preise zwar etwas höher, als bei beispielsweise Anbietern wie Eweka – jedoch enthalten hier alle Tarife auch eine Zero-Log VPN Software. Praktisch finde ich hier, dass Sie bis zu 60 Verbindungen gleichzeitig beanspruchen können, um Ihre Usenet Suche zu optimieren. Dabei profitieren Sie von grenzenloser Geschwindigkeit und einem unbegrenzten Datenvolumen, wenn Sie sich für den entsprechenden Tarif entscheiden. Der Clou: Hier wurde auch ein kostenfreier Newsreader mit integriert, sodass Sie sich nicht auf die Suche nach einem entsprechenden Anbieter machen müssen. Dabei steht für fast alle Betriebssysteme das Richtige zur Verfügung.

Das Newshosting Angebot enthält einen integrierten Newsreader, unbegrenzte Surfgeschwindigkeit und Datei-Vorschauen.

5. Prepaid Usenet - volle Kostenkontrolle & solides Angebot

Zu guter Letzt möchte ich auch Prepaid Usenet einmal kurz vorstellen. Das Unternehmen hat es unter meine Top 5 geschafft, weil es mit Prepaid Datenvolumen als Guthaben volle Kostenkontrolle bieten kann. Wer kein Abonnement abschließen und einfach nur kurz im Usenet surfen möchte, kann hier das Richtige finden. Das macht es möglich, ganz ohne Kündigung zurechtzukommen und sich nicht an monatliche Kosten zu binden. Mit mehr als fünf Jahren Retention und voller Geschwindigkeit beim Surfen macht Prepaid Usenet einen sehr soliden, aber vor allem seriösen Eindruck.

Dieser Art von Usenet Anbieter sollten Sie aus dem Weg gehen

Wie Sie nun erfahren haben, machen sich die Anbieter am Markt teilweise durch große Unterschiede in Sachen Qualität bemerkbar. Genau deshalb ist es so wichtig, sich die einzelnen Optionen vorab genauer anzusehen und Usenet Anbietern aus dem Weg zu gehen, die alles andere als eine hohe Qualität mitbringen. Doch wodurch zeichnen sich schlechte Provider am Markt eigentlich aus?

Zunächst einmal sollten Sie stutzig werden, wenn die Tarife des Anbieters wenig Flexibilität erlauben: Stark begrenzte Datenvolumen und Surfgeschwindigkeiten sind beispielsweise ein Indiz dafür, dass Sie nicht mit einem vollen Usenet Zugang rechnen können. Auch spricht eine eher kurze Vorhaltezeit gegen den Usenet Anbieter, wie ich finde – denn diese schränkt sie indirekt ein. Achten Sie nicht auf zu günstige Preise, sondern testen Sie die Optionen vielmehr vorab. Wer nichts zu verbergen hat, ermöglicht Ihnen das ausgiebige Testen der Software mit großzügigem Datenvolumen bei voller Geschwindigkeit. Verzichten sollten Sie, wenn der gewählte Usenet Provider keinerlei SSL-Verschlüsselung auf die Beine gestellt hat – denn dann sind Sie bei der Usenet Suche weniger gut geschützt.

Ein weiteres Indiz für einen eher wenig überzeugenden Usenet Anbieter ist eine lange Laufzeit der Abonnements. Lange Laufzeiten deuten nämlich darauf hin, dass das Unternehmen Sie direkt an sich binden möchte – und Sie kaum Gelegenheit erhalten, sich erst einmal selbst zu überzeugen. Anders sieht dies jedoch aus, wenn Sie jederzeit problemlos kündigen können. Halten Sie nach diesem Merkmal also genauer Ausschau. Natürlich kommt es aber auch darauf an, welche persönlichen Vorlieben Sie hegen – beispielsweise, wenn Sie mobil in das Usenet möchten. Zusammenfassend sollten Sie Anbietern mit diesen Eigenschaften aus dem Weg gehen:

  • Knappe Vorhaltezeit
  • Kein Newsreader im Tarif enthalten
  • Keine SSL-Verschlüsselung
  • Kaum Flexibilität bei den Tarifen & Zahlungsmethoden
  • Nur lange Laufzeiten möglich
Usenet Nutzung mobil
Auch mobil können Usenet Anbieter oftmals punkten – mit einer guten Verfügbarkeit.

Usenet Provider vorab kostenlos testen

Die meisten der von mir getesteten Usenet Provider ermöglichen es, deren Services vorab auszuprobieren. Mit Hilfe von zehntätigen Testphasen bis zu Testzeiträumen mit einem Monat ist es hier möglich, erste Erfahrungen mit dem Usenet und dessen Handhabung zu sammeln. Wer überzeugt ist, kann den Testzeitraum dann in ein automatisches Abonnement übergehen lassen – alternativ muss eine Kündigung vor Ablauf des Testzeitraumes erfolgen. An die Testphase ist meist auch ein begrenztes Datenvolumen gebunden – bis zu 50GB gibt es nicht selten gratis dazu. Sie möchten Usenext ausprobieren? Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle – denn mit meinem Link erhalten Sie ganze 30 Tage Zeit zum gratis Testen.

Beachten Sie, dass die Kündigung vor Ablaufen des Testzeitraumes schriftlich eingereicht werden muss, wenn Sie kein Folgeabonnement an sich binden möchten. Lassen Sie sich bestenfalls auch eine Kündigungsbestätigung zusenden, damit Sie sich absichern können. Denn: Nicht selten geht eine Kündigung beim Kundenservice unter oder in Vergessenheit – sodass Sie mit einer Bestätigung Missverständnisse aus dem Weg räumen können.   Scheuen Sie sich zudem nicht davor, mehrere Anbieter gleichzeitig auszuprobieren – denn damit ist ein direkterer Vergleich möglich. Nur sollten Sie dann im Überblick behalten, wann die Kündigungen fällig sind.

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

usenext.logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?