Giganews Erfahrungen – der Usenet Anbieter auf dem Prüfstand

Geht es um Usenet-Anbieter mit einer sehr hohen Servicequalität, steht Giganews für viele Kunden an erster Stelle. Obwohl das Unternehmen für etwas höhere Preise bekannt ist, gilt es als die Adresse für alle, die sich mehr von ihrem Usenet-Provider wünschen. Ich habe mich im Zuge einer Giganews Review näher mit dem Unternehmen befasst, das schon 1994 gegründet wurde – und verrate nachfolgend, wie lohnenswert eine Anmeldung hier wirklich ist. Vorab sei gesagt: Geht es um den Kundensupport und die Giganews Retention, sucht das Unternehmen Seinesgleichen.

Giganews-Logo

GIGANEWS

Table of Contents

Vor- und Nachteile des Anbieters

  • Über 17 Jahre Vorhaltezeit für Inhalte
  • Kundendienst ist rund um die Uhr aktiv
  • VyprVPN ist in allen Paketen mit enthalten
  • Unbegrenzte Surf- und Downladgeschwindigkeit
  • Unbegrenztes Datenvolumen in allen Paketen

     – Nur ein Newsreader kostenfreier Art verfügbar

Die Preise - kann mit einem Giganews Coupon gespart werden?

Wenn es um die Tarife von Giganews geht, wird nicht selten von einem der preisintensivsten Usenet-Anbieter der Branche gesprochen. Wie ich an dieser Stelle jedoch betonen möchte, ist dies nicht der Fall – alle Pakete sind für weniger als zehn US-Dollar zu haben und entsprechen damit in etwa den Preisen, die auch bei anderen von mir auf Alynsmith.com geprüften fällig werden. Es ist also nicht notwendig, sich vorab nach einem Giganews Coupon zum Sparen umzusehen. Doch nun zu den Tarifen beim Giganews Download selbst: Mit 9,99 US-Dollar maximal zeichnet sich der Anbieter durch genauso budgetfreundliche Preise aus, wie viele andere Unternehmen auch. Der Vorteil ist, dass sich hier aus einem einmonatigen Abonnement, sechs Monaten und ganzen zwölf Monaten Laufzeit wählen lässt. Wer die volle Laufzeit wählt, zahlt dabei nur 8,33 US-Dollar pro Monat – und spart im Vergleich mehr als 15 Prozent im Monat. Ein weiterer Vorteil: Für welches Paket Sie sich auch entscheiden.

Besonders praktisch ist, dass man die Dienstleistungen vorab kostenfrei ausprobieren kann. Darauf möchte ich in meiner Giganews Review etwas näher eingehen, da sich selbst die Testmöglichkeiten bei den Usenet Providern immens unterscheiden können. Doch: Bereits an dem Testpaket kann man sehr gute Anbieter erkennen, sodass sich ein genauer Blick immer lohnt.

14 Tage Testzeitraum mit vollem Leistungsspektrum

Wer Giganews ausprobieren möchte, kann dies nach der Anmeldung und dem erstmaligen Giganews Login 14 Tage lang tun. Hier wird kein begrenztes Datenvolumen zur Verfügung gestellt, sondern Sie erhalten unbegrenzt Zugang zu den Inhalten und können diese entsprechend herunterladen. Auch die Geschwindigkeit ist nicht gedrosselt, sondern Sie surfen mit Highspeed-Bandbreite. Laufen die 14 Tage ab und Ihr Giganews Konto ist noch offen, geht die Testphase automatisch in ein Abonnement über.

Übrigens: Besonders vorteilhaft finde ich, dass insgesamt acht Zahlungsmethoden zur Verfügung gestellt werden, wenn man sich für ein Abonnement des Unternehmens entscheidet. Nicht nur mit VISA- und Mastercard-Kreditkarten sind die Zahlungen möglich, sondern auch via:

  • American Express
  • Discover
  • VISA Electron
  • Eurocard
  • Mastercard International Debit
  • VISA International Debit

Alles in allem macht der Provider in dieser Kategorie einen sehr guten Eindruck, wie ich finde. Es braucht keinen Giganews Coupon oder Sonderaktionen, um sich die Tarife auch mit einem eher kleinen Budget leisten zu können.

Giganews Vorteile

Highspeed-Netz mit 110.000 Newsgroups

Was macht den Giganews Service eigentlich im Wesentlichen aus – und wodurch unterscheidet sich das Unternehmen vom Rest der Branche. Zunächst einmal sei gesagt: Mit Giganews können Sie sich Zugang zu 110.000 Newsgroups verschaffen. Dies ist im Vergleich etwas wenig, da beispielsweise der Provider Usenext mit bis zu 200.000 Newsgroups aufwarten kann. Dafür punktet Giganews anderweitig: Ganze 17 Jahre Vorhaltezeit werden hier nämlich geboten. Damit liegt die Retention des Unternehmens im Schnitt fünf Jahre über dem, was andere Anbieter bereithalten. Für Binaries gilt eine Vorhaltezeit von drei Jahren – beides wird  von Giganews ständig erweitert, um das bestmögliche Angebot zu ermöglichen. Auch stehen Kopien von 100 Prozent aller Inhalte zur Verfügung, sodass keine wichtigen Themen verloren gehen sollten.

Was Sie noch zu Giganews wissen sollten? Das Unternehmen stellt sicher, dass die beste Geschwindigkeit geboten werden kann und es nicht zu Ausfällen oder Störungen kommt. Wie dies gelingt? Nun, insgesamt vier Giganews Server eigener Art befinden sich in Europa und Nordamerika, zu denen Verbindungen zu den größten ISPs genutzt werden. Giganews Server arbeiten mit einer eigens entwickelten Software, die Schnelligkeit maximieren soll – lange Ladezeiten sind hier also nicht zu erwarten. Mit Hilfe von Upstream Routing, einer ausfallsicheren Infrastruktur mit Backbone und der besten Vernetzung auf der ganzen Welt stellt der Anbieter sicher, dass einwandfreier und hochkarätiger Zugang zum Usenet geliefert werden kann. 

Auswahl der Newsreader - nur ein Giganews Download gratis enthalten

Wer sich für einen Usenet Provider entscheiden möchte, muss vorab auch erfahren können, zu welchem Newsreader der kostenfreie Zugang ermöglicht wird. In den Giganews Paketen ist nur der Newsreader Mimo enthalten, der zu den nicht ganz so bekannten Programmen gehört. Was Mimo ausmacht? Zunächst einmal ermöglicht der Newsreader das einfache Suchen und Filtern der Usenet-Inhalte und vereinfacht das Herunterladen. NZB-Inhalte können importiert werden, während auch das Posten eigener Inhalte sehr simpel möglich ist. So weit, so gut – doch leider steht Mimo nur für Windows und MAC OS bereit, sodass Linux Nutzer etwas zu kurz kommen. Auch mobile Kunden müssen hiermit Abstriche machen, wie meine Giganews Review zeigt.

Es kann also notwendig sein, zum Giganews Download einen Newsreader aufzusuchen und zu installieren, der zum eigenen Betriebssystem und Endgerät passt. Hierbei kann es durchaus zu weiteren Kosten kommen, sodass es nicht bei den Giganews Tarifen allein bleibt. Auch der Giganews Login kann dann hier nicht angewandt werden, sodass ein neuer Account angelegt werden und das Einloggen zweimal erfolgen muss, bevor das Usenet-Surfen losgehen kann.

FAQs - alle Fragen zu Giganews geklärt

Was ist der Giganews Accelerator? 

Bei dem Giganews Accelerator handelt es sich um eine Software, beziehungsweise ein Tool, das die Aktivierung einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung ermöglicht – ganz unabhängig davon, welcher Newsreader eingesetzt wird. Alle Vorgänge laufen hier verschlüsselt ab. Das Tool erlaubt es ansonsten noch, Titelzeilen zu komprimieren. So entsteht beispielsweise der Vorteil, dass Headlines 10x schneller heruntergeladen werden können.

Was tun, wenn Giganews langsam ist? 

Zunächst einmal ist es ratsam, nachzuprüfen, ob Geschwindigkeitslimits durch den Giganews Accelerator aktiviert wurden. Dies kann etwa durch Voreinstellungen passiert sein, die sich mit einem Mausklick deaktivieren lassen. Des Weiteren muss die Serveradresse von “localhost” auf “119” abgeändert werden, damit die Verbindung durch den Accelerator optimal stattfindet. Helfen diese Dinge nicht, lohnt es sich, den Kundenservice zu kontaktieren.

Wie Giganews kündigen? 

Wer Giganews kündigen möchte, kann sein Konto bei dem Anbieter schließen – dann ist nur noch so lange zu zahlen, wie die Laufzeit des Abonnements gewählt wurde. Andererseits kann auch ein Kündigungsschreiben aufgesetzt werden, dass sich dem Kundendienst über das Kontaktformular oder den Chat vermitteln lässt. In beiden Fällen können Sie damit rechnen, dass der Kundendienst nach etwa zehn Minuten auf Sie zurückkommt – haben Sie eine Kündigungsbestätigung verlangt, wird Ihnen diese mitgeschickt.

Ist Giganews sicher? 

Bei Giganews handelt es sich um einen absolut sicheren Usenet Provider, wie meine Überprüfung ergeben hat. Warum? Weil der Anbieter mit einer modernen SSL-Verschlüsselung arbeitet, aber auch eine VPN Software in das eigene Angebot mit integriert. So oder so: Ihre Daten sind hier absolut sicher, aber auch Ihre Privatsphäre wird bestens geschützt.

Ist eine Giganews Bitcoin Zahlung möglich? 

Derzeit ist meinen Erfahrungen nach keine Giganews Bitcoin Zahlung möglich. Allerdings hält der Anbieter acht verschiedene Zahlungswege bereit, wie ich in meiner Giganews Review verdeutliche. Diese decken alle wichtigen Finanzdienstleister und gängige Kreditkarten ab, sodass mehr Flexibilität genossen werden kann.

Giganews Banner

Alternativen zu Giganews

Trifft Giganews den eigenen Geschmack nicht so ganz, können Sie auf viele Alternativen zurückgreifen. So gibt es beispielsweise den Usenet-Anbieter Usenext zu entdecken, der Zugang zu mehr als 200.000 Newsgroups liefert. Dieser wurde zwar erst sechs Jahre später gegründet, als Giganews, bringt aber sechs eigene Server in Europa und den USA mit. Auch hier kann ein sehr guter Kundenservice entdeckt werden, der dem von Giganews gleicht. Eine weitere gute Alternative stellt meiner Meinung nach Eweka dar – ein EU-basiertes Unternehmen mit unabhängigen Servern und eigens aufgebautem Netzwerk. Der Vorteil beider von mir genannter Alternativen ist, dass diese Gratis Zugang zu mehr Newsreader anbieten. So steht für jedes Betriebssystem das Richtige zur Verfügung.

Fazit: Abschließende Worte zu Giganews

Was also kann ich abschließend zu Giganews sagen? Alles in allem handelt es sich hierbei um einen Provider, der sehr gute Komplettpakete anbietet. Von der VPN Software bis hin zum unbegrenzten Datenvolumen ist alles enthalten, was man sich von einem solchen Provider eigentlich wünscht. Auch die Tarife selbst können sich sehen lassen, wie ich finde. Warum? Weil diese nicht nur mit den Preisen des Marktes mithalten, sondern vor allem unbegrenzten Zugang liefern – und die dazugehörige Laufzeit nach Bedarf gewählt werden kann. Weil Giganews auch mit einem sehr guten Kundenservice punktet und ganze 17 Jahre Retention auf die Beine gestellt hat, kann ich hier vier von fünf Sternen vergeben. Einziger Nachteil des Unternehmens: Die überschaubare Auswahl an Newsreadern, die ausgewählt werden können oder gratis in den Tarifen enthalten sind.

alyn-smith

“Bei Giganews können sich die Tarife und das grenzenlose Datenvolumen sehen lassen.”

4.0 / 5.0 bewertet von Alyn Smith

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

Usenext-Logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?