Hitnews Erfahrungen – Der Usenet Anbieter Auf Dem Prüfstand

Wer sich für einen Usenet-Zugang entscheiden möchte, steht vor einer breiten Auswahl an vielversprechenden Anbietern. Doch nicht alle Optionen sollten auch genutzt werden, ohne sich vorab zu informieren – schließlich machen sich teilweise große Qualitätsunterschiede bemerkbar. Daher möchte auf Alynsmith.com zu den einzelnen Anbietern informieren und verdeutlichen, welche Vor- und Nachteile diese mitbringen. In dieser Hitnews Review gehe ich speziell auf Hitnews ein – ein Unternehmen, dessen Sitz sich in den USA befindet. Wie vorteilhaft der Usenet-Zugang mit Hitnews ausfällt, verrate ich nachfolgend.

Hitnews-Logo

HITNEWS

Table of Contents

Vor- und Nachteile des Anbieters

  • Bis zu 1.000 Mbit/s Geschwindigkeit
  • Breites Hitnews Coupon Angebot auf der Webseite
  • Viele vorteilhafte Zahlungsmethoden verfügbar
  • Neben Abonnements auch kleinere Usenet-Pakete erhältlich

     – Im Vergleich niedrige Vorhaltezeit
     – Kaum Informationen für Interessierte

Die Preise - kann mit einem Hitnews Coupon gespart werden?

In dieser Hitnews Review möchte ich zunächst einmal auf die Preise der Usenet-Pakete eingehen. Schließlich  handelt es sich hierbei um den Punkt, der für die meisten User mit am bedeutendsten ist. Zu den Tarifen sei gesagt, dass Hitnews auf Flexibilität setzt – und damit alles richtig macht. Denn: Kunden können hier zwischen vier verschiedenen Laufzeiten wählen und sogar einen Nachttarif oder Kurzzeittarif auswählen. Damit bietet Hitnews mehr spezielle Pakete, als die meisten anderen Usenet-Provider. Durch die Vielfalt der Tarife und dazugehörigen Gebühren ist es hier möglich, das Richtige für jedes Budget zu finden. Auch, wer das Usenet nur ganz kurz nutzen möchte, kann einen passenden Tarif zum Bestpreis erhalten.

Alle Pakete profitieren von 2.100 Tage Vorhaltezeit. VPN wurde allerdings nicht mit integriert, sodass Kunden hier den ein oder anderen Nachteil in Kauf nehmen müssen.Auch wird hier kein Newsreader gratis bereitgehalten, mit dem die Usenet-Nutzung direkt losgehen könnte. Um diesen zu finden, müsste man sich also anderweitig umsehen – was in der Regel auch mit Folgekosten verbunden ist. Dafür bietet das Unternehmen wiederum eine dreitägige Testphase an, in welcher die vollen Services genutzt werden können.

Mein Tipp an dieser Stelle: Mit dem Hitnews Coupon WELCOME bei der Anmeldung können die drei Tage Testphase um einen Monat verlängert werden. Dazu gibt es das gewählte Paket mit stolzen 50 Prozent Rabatt – was für Neueinsteiger sicherlich ein gutes Angebot ist.

Kostenlose Testphase mit allen Services

Wer den Testzeitraum von drei Tagen (mit oben genanntem Hitnews Coupon erweiterbar) nutzt, kann volle Downloadgeschwindigkeiten und unbegrenztes Datenvolumen nutzen. In der Testzeit gibt es keine Verpflichtungen – diese ist auch nicht an einen automatischen Übergang in ein Abonnement gebunden.

Der Clou: Sieben verschiedene Zahlungsmethoden können dazu genutzt werden, ein Abonnement bei dem Anbieter abzuschließen. Dazu gehören nicht nur Kreditkarten wie VISA, sondern auch PayPal und Bitcoin-Zahlungen, die nicht überall zu finden sind und den Anbieter daher vorteilhaft präsentieren.

Nachttarif von Hitnews

Highspeed-Zugang erleben und unbegrenzt downloaden

Worin sich Hitnews von anderen Usenet Providern unterscheidet?  Zunächst einmal ist es die Geschwindigkeit der Verbindungen und Downloads, die hier punkten kann. Mit bis zu 1.000 MBit/s zählt der Anbieter theoretisch zu den besten Usenet-Zugängen überhaupt. Auch die bereits genannten Tarife machen dieses Unternehmen zu einer attraktiven Anlaufstelle für alle, die sich ins Usenet begeben wollen. Von den Zahlungsmethoden bis hin zu den verschiedenen Paketen gibt es nämlich viel Auswahl, die woanders nicht zu finden ist. Allerdings muss ich an dieser Stelle auch verdeutlichen: Die Hitnews Software kommt nicht mit VPN daher, sodass gewisse Nachteile das Unternehmen aus den USA von Konkurrenten am Markt unterscheiden. Trotz eigener Server auf verschiedenen Kontinenten und sehr guter Verbindung ist der Zugang zum Usenet eher begrenzt. Denn: Wie viele Newsgroups angesteuert werden können, nennt der Anbieter nicht.

Auswahl der Newsreader - Kunden müssen sich selbst umsehen

Einen Newsreader bietet Hitnews selbst nicht an – auch werden keine Gratis-Zugänge zu bekannten Newsreadern wie Grabit bereitgehalten. Das ist zwar sehr schade, ermöglicht es Ihnen aber, genau den Newsreader herauszusuchen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt und auch an Ihr Betriebssystem angepasst wurde. Möchten Sie beispielsweise mobil ins Usenet gehen, können Sie auch hierzu entsprechende Anbieter finden. Es kann jedoch je nach Newsreader sein, dass weitere Gebühren fällig werden.  Auch muss neben den Hitnews Login Daten ein weiteres Set an Benutzerdaten erstellt und vermerkt werden, sodass der Zugang mehr Mühe in Anspruch nimmt.

FAQs - alle Fragen zu Hitnews geklärt

Was ist Hitnews?

Bei Hitnews handelt es sich um einen Provider, der Zugang in das Usenet ermöglicht. Über die verschiedenen Datenpakete und mit Hilfe eines Newsreaders können alle Inhalte des Usenets eingesehen, heruntergeladen oder gespeichert werden – auch ist es möglich, selbst Artikel zu verfassen.

Wie Hitnews kündigen?

Der Vorteil von Hitnews liegt darin, dass sich Tarife ganz nach eigenem Bedarf auswählen lassen. So ist es möglich, nur einen Monat lang zu zahlen, einen Tarif für nur 48 Stunden zu buchen und mehr. So wird die Dienstleistung nicht automatisch verlängert, wenn sie aktuell nicht benötigt wird. Wer bei einer längeren Laufzeit kündigen möchte, sollte dies auf schriftlichem Wege tun und per Kontaktformular einreichen. Sich eine Bestätigung der Kündigung zuschicken zu lassen, sichert den Vorgang auch rechtlich ab.

Ist der Hitnews Login auch für andere Accounts geeignet?

Nein. Der Hitnews Login gilt nur für die Software des Providers – nicht aber für Newsreader oder gar andere Anbieter am Markt. Das bedeutet: Sie müssen sich mehrere Accounts anlegen und entsprechend viele Benutzerdaten merken oder speichern. Andere Unternehmen bieten den Vorteil, einen Login für mehrere Plattformen zu ermöglichen.

Mit welcher Hitnews Retention kann ich rechnen?

Die Hitnews Vorhaltezeit beträgt stolze 2.100 Tage, was etwas mehr als fünf Jahren entspricht. Dies ist etwa die Hälfte dessen, was die meisten anderen Provider bereithalten. Welche Vorhaltezeit für Binaries zur Verfügung steht und ob Kopien der Headlines und Inhalte gemacht werden, wird auf der Webseite nicht genannt. Es kann also sein, dass man auch hier Abstriche machen muss.

Ist Hitnews sicher?

Nach dem Hitnews Download profitieren Sie von einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung, die Ihre Daten rundum absichert. Privatsphäre wird zwar im Usenet an sich groß geschrieben, allerdings wird keine Hitnews Software mit VPN bereitgehalten. Will heißen: Noch mehr Privatsphäre ist hier nicht möglich, sodass Sie sich mit dem Standard zufrieden geben müssen.

Wie schnell ist der Hitnews Download von Usenet-Inhalten wirklich?

Die Hitnews Software Geschwindigkeit liegt bei bis zu 1.000 Mbit/s. Einen Hitnews Download kann man also theoretisch in derselben Schnelligkeit durchführen. Allerdings kann diese je nach eigener Netzwerk-Geschwindigkeit und gewähltem Tarif variieren. Daher lohnt es sich, die Geschwindigkeit vorab zu testen, was bei dem Anbieter Hitnews direkt auf der Webseite möglich gemacht wird.

Alternativen zu Hitnews

Zugegeben: Die Hitnews Software kann sicherlich nicht in jeder Hinsicht überzeugen. Wer daher nach einer Alternative sucht, die eine ebenso gute Geschwindigkeit bietet, dem kann ich den Anbieter Giganews ans Herz legen. Auch hier ist eine Bandbreite von 1.000 MBit/s möglich, die sich im Vergleich sehen lassen kann. Wer unbegrenztes Datenvolumen nutzen möchte, kann dies hier ebenfalls tun. Der einzige Unterschied: VyprVPN ist hier in alle Tarife mit integriert, was für Kunden auf der Suche nach der besten Privatsphäre einen Vorteil darstellt.Gerade in Sachen Locationwahl hilft die VPN Software immens weiter.

Welche Usenet-Anbieter noch in Frage kommen? Wer nach einem Unternehmen mit möglichst hoher Anzahl an Newsgroups sucht, ist beispielsweise bei Usenext genau richtig. 200.000 Newsgroups können angesteuert werden, was im Vergleich beachtlich ist. Zudem punktet Usenext mit einer Vorhaltezeit von mehr als zehn Jahren, sechs eigenen Servern und sogar einem Kundenservice mit mehreren Sprachen. Usenet.nl als niederländisches Unternehmen macht sich als Alternative damit bemerkbar, dass bis zu 220.000 Newsgroups erreicht werden können – und 4.000+ Tage Vorhaltezeit zur Verfügung stehen, welche stets erweitert werden. Alles in allem stehen also ausreichend Optionen zur Verfügung, wenn Hitnews den eigenen Anforderungen nicht ganz so zusagt.

Fazit: Abschließende Worte zu Hitnews

Zunächst einmal zu den Vorteilen von Hitnews: Der Usenet Anbieter kann mit einer sehr guten Geschwindigkeit punkten, gestaltet sich übersichtlich und erklärt sich auch Neueinsteigern von selbst. Dazu kommen sehr vielseitige Tarife und viele Zahlungsmethoden, die die Nutzung vereinfachen. Wer den Code WELCOME nutzt, kann die Testphase auf über 30 Tage verlängern und sich damit einen Vorteil verschaffen. Allerdings hat das Unternehmen aus den USA hier und da noch Verbesserungen notwendig, wenn es auf Dauer mit den Top-Providern der Branche mithalten will.

Warum? Weil beispielsweise kein VPN mit in die Hitnews Software integriert wurde. Auch fällt die Vorhaltezeit mit nur 2.100 Tagen etwas geringer aus, als man es sich wünschen würde. Ein guter Kundenservice kann diese Nachteile zwar ein wenig wettmachen, das durchwachsene Auftreten des Unternehmens jedoch nicht abmildern. Aus genau diesem Grund kann ich an dieser Stelle auch nur drei von fünf Sternen vergeben. Diese Bewertung ist natürlich mehr als ausbaufähig und wird in Zukunft immer wieder geprüft, beziehungsweise angepasst. 

alyn-smith

“Hitnews setzt auf unbegrenztes Datenvolumen und eine sehr gute Bandbreite – kann aber hier und da noch aufholen.”

3.0 / 5.0 bewertet von Alyn Smith

Exklusive Angebote für AlynSmith.com Leser

Jetzt Email eintragen und exklusive Sofort-Rabatte 1x wöchentlich für Top-Marken im Usenet bekommen:

Usenext-Logo

USENEXT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

600 GB KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Holen Sie sich mega Datenvolumen mit blitzschnellem Usenet-Zugang.
Worauf warten Sie noch?